casino siteleri forvetbet Casino maxi

27.05. bis 20.06.2010
Russland – die andere Seite Galerie Egarmina

Apr 27, 2010 by     Posted under: 2010, Ausstellungen

Das Thema des diesjährigen Feldkirch Festivals ist „Russland“. Grund genug für das „Palais Liechtenstein Forum für zeitgenössische Kunst“, den russischen Künstler Konstantin Batynkov einzuladen. Er zählt heute zu den wichtigsten Vertretern russischer Malerei der Gegenwart. Seine Wurzeln liegen jedoch in der sogenannten „Mitki Group“, die noch zur Zeit des Sozialistischen Realismus im Untergrund von Leningrad, dem heutigen St. Petersburg entstanden war.

Batynkov ist sozusagen ein Bindeglied zwischen der ehemaligen Sowjetunion und dem neuen Russland. Seine Malerei, ausschließlich in Schwarz-Weiß, setzt sich mit den Themen Krieg und Technik auseinander, wobei er feststellt: Krieg ist überall! Er fragt: Warum ziehen Menschen in den Krieg? Dabei fasziniert ihn zusätzlich die geradlinige und kalte Schönheit des Technischen. Lichtblicke finden sich in seinen Bildern dort, wo Kinder vorkommen, die mit Zuneigung und Humor dargestellt sind und sozusagen als zukünftige Träger einer anderen und besseren Welt charakterisiert werden.

Die im Rahmen dieser Ausstellung ebenfalls gezeigte Plakatserie „Der moralische Code des Kommunismus“ wirft ein Licht auf die diktierte Moral in der ehemaligen Sowjetunion.

Im Rahmen dieser Vernissage wird Frau Susanne Scholl, langjährige ORF-Korrespondentin und intime Kennerin Russlands, ihr neues Buch „Russland mit und ohne Seele“ präsentieren.

NEUER AUSTELLUNGS ORT

Ab sofort finden die KPL Ausstellungen in der ehem. Galerie 60 in der Ardetzenbergstraße 60 in Feldkirch statt. Wegbeschreibung finden Sie hier.